Hovawarte vom alten Kreis
Hovawarte vom alten Kreis

Update:23.07.2017

Tagebuch

                                                                                                                                                                23.12.2016

Liebe Hovifreunde,

 

am Mittwoch, d. 21.12.16 ist nun auch mein Davinci in sein neues Zuhause gezogen.  Ich hoffe, dass er und die blonde Fee gute Freunde werden.

Wie Frauchen mir sagt, sind die neuen Besitzer mit meinen kleinen Rabauken sehr zufrieden, sie sind alle selbstbewusst und sehr temperamentvoll. Naja, ich sehe das ja selber an meiner Debby, das ist eine wilde Hummel.  

So, ich soll auch von Frauchen und Herrchen alle lieb grüßen und ein schönes Weihnachtsfest (gab es da nicht Geschenke?) wünschen.  

 

Eure Andira

 

                                                                                                                                                               11.12.2016

Hallo,

 

heute ist mein Django, der jetzt Daryl heißt, nach Hohnstorf bei Lüneburg gezogen; er wird es dort sehr gut haben. Davinci  hat auch eine sehr nette Familie aus Hohenburg gefunden, er bleibt aber noch ein paar Tage bei uns. Davinci  wird  in der neuen Familie auch von einem  hübschen blonden Hovi- Mädchen  erwartet, na, das wird ihm wohl gefallen.  

Ich spiele mit Debby und Davinci immer noch sehr gerne, wir spielen fangen (ich bin  die gejagte) oder ich halte den Kleinen einen Lappen oder anderes Spielzeug hin, das wir schön rumzerren können. Ach, das macht mir richtig Spaß.

 

So, das wärs für heute.

 

Eure Andira

 

 

                                                                                                                                                                 04.12.2016

Hallo liebe Hovi-Freunde,

 

es wird wieder mal Zeit über meinen Nachwuchs zu berichten. Inzwischen sind noch vier meiner Kleinen in ihr neues Zuhause gezogen. Dilea wohnt jetzt in Möser, Dyra in Castrop-Rauxel, Davina in Werther und Daria in Wendelstein. Die Autofahrten haben alle gut überstanden und sich schon gut im neuen Heim eingelebt. Die ersten Fotos wurden auch schon geschickt.

Nächsten Sonntag zieht Django in die Nähe von Lüneburg und dann sind noch Davinci und Debby bei uns. Debby bleibt bei uns und so gibt es auch für mich keine Langeweile mehr. Na, ich glaube, die wilde Debby muss ich noch ganz schön erziehen.

Für meinen Davinci  suchen wir noch ein gutes Zuhause. Er ist eine  Schmusebacke, kann aber auch richtig aufdrehen. Schaut Euch doch den lustigen Clip „Zankapfel“  an, da kämpft Davinci mit viel Ausdauer um seinen  Apfel.  Frauchen und Herrchen unternehmen  jetzt viel mit den Kleinen, sie sollen ja viel kennenlernen. Gestern Abend war hier nebenan eine Party und es gab auch ein schönes Feuerwerk. Da haben wir Silvester schon geprobt und die Kleinen  haben es wie ich, gelassen genommen.

 

Bis demnächst,

 

Eure Andira

 

                                                                                                                                                               22.11.2016

Hallo Freunde,

 

am Sonntag, d. 20.11.16, waren bei uns zwei nette Frauen und haben meine Kleinen auf Herz und Nieren geprüft. Frauchen sagt, dass war die Wurfabnahme. Da ich immer noch nicht lesen kann, hat mein Frauchen mir die Wurfprotokolle und die Ergebnisse des Welpenverhaltenstests vorgelesen. Bei allen Welpen wurden keine zuchtausschließenden  Fehler festgestellt. Sie haben schöne kräftige Köpfe, Stopp, Ohren, Augen, Ruten, Gebisse, und Nabel sind alle korrekt. Alle haben tiefschwarzes Deckhaar mit mittelblonder Markenzeichnung, einige haben teilweise fehlende bzw. eine knappe Markenzeichnung.

Alle sind temperamentvoll und haben einen ausgeprägten Beutetrieb. Ich selber freue mich auch immer, wenn ich mit meinen Kleinen Beutespiele machen kann, da bin ich kaum zu bremsen. Wenn meine Kleinen sich mal zu rabiat raufen, muss ich auch mal dazwischen gehen.

Heute ist mein Dulani als erster in sein neues Zuhause nach Samswegen gezogen. In dieser Woche ziehen dann noch vier meiner Hundis zu ihren neuen Besitzern und ich glaube allen 5 wird es im neuen Zuhause sehr gut gefallen. Drei Rabauken sind dann noch hier und warten auch auf ein neues Zuhause. Ich wünsche mir auch für diese ganz knuffigen Hundis noch nette Leute.

 

Eure Andira

 

 

                                                                                                                                                                 08.11.2016

Liebe Hovi- Freunde,

ich muss mich doch mal wieder melden. Meine Welpis sind gestern 6 Wochen alt geworden, die Rasselbande ist sehr wild und ich muss oft erzieherisch einschreiten. Die Kleinen haben jetzt sehr spitze Zähne, beißen gern überall rein  und  Frauchen  schimpft manchmal ganz schön über die kleinen  „Kampfhunde“. Meine drei Jungs sind noch nicht vergeben, dabei schwärmt Frauchen immer von ihnen, sie haben zwar etwas knappe Markenzeichnung aber so schöne kräftige Köpfe und vom Verhalten her sehr sicher und auch ideal für den Hundesport geeignet. Also Leute, meldet euch bei uns und überzeugt euch selber vom meinen und Karlos tollem Nachwuchs.

So, jetzt muss ich los, es gibt lecker Pansen zum Abendbrot.

 

LG  Andira

 

 

                                                                                                                                                            28.10.2016

Liebe Freunde,

ich muss mich auch mal wieder melden. Meinen Kleinen und mir geht es sehr gut.

Am Montag mussten meine Welpis nochmal eine Wurmkur machen,  sie haben das aber alle gut vertragen.

In den letzten 14 Tagen haben uns schon einige große und kleine Menschen besucht, die einen Welpen von mir haben wollen. Naja, die habe ich mir genau angeschaut, die waren aber alle sehr nett und okay.  Die nächsten Tage haben sich noch mehr Leute angesagt, die Interesse an meinen Kleinen haben.   

Heute war wieder eine sehr nette Frau  (die Zuchtwartin – lt. meinem Frauchen)  hier, die war von mir und den Kleinen ganz begeistert und hat natürlich keine zuchtausschließenden Fehler bei uns gefunden.  

Jetzt muss ich langsam anfangen auf die Erziehung der kleine Racker zu achten. Da einige kleine Rabauken sind muss ich hin und wieder doch dazwischen gehen. Mein Frauchen kann das kaum mit ansehen, sieht aber ein, dass den kleinen „Geiern“ Grenzen aufgezeigt werden müssen. Meine Hovi-Welpen bekommen inzwischen auch leckeres Futter. Am liebsten mögen sie natürlich, wie ich auch, rohes Fleisch. Rind, Geflügel und Fisch haben sie schon probiert. Natürlich gibt mein Frauchen da noch andere Sachen hinzu, schließlich sollen alle groß und stark werden. Der Ziegenmilchbrei schmeckt auch hervorragend. Da ich immer noch viel Milch habe, dürfen alle auch noch mehrmals am Tag bei mir trinken, na das ist dann immer ein Gedränge.

 

Bis zum nächsten Mal.

 

Eure Andira 

 

                                                                                                                                                          16.10.2016

Hallo Ihr,

heute waren  meine Kleinen  zum ersten Mal kurz draußen und haben  die warme  Herbstsonne  genossen.  Davinci  wäre am liebsten mit mir im Garten herumspaziert, aber dazu ist er doch noch zu klein.  Dulani und Davinci begrüßen mein Frauchen immer als erste und wollen gestreichelt werden, na Männer eben.  Frauchen hat nun endlich angefangen mich mit der Fütterung  zu unterstützen. Besonders mundet den kleinen Tatar, zum Glück bleibt  für mich  bis jetzt immer noch was übrig. Nach der Fütterung beginnen dann die „Kampfspiele“  und Frauchen und Herrchen amüsieren sich  dann viel über die Zwerge.

 

Tschüß

Eure Andira

                                                                                                                                                       10.10.2016

Hallo liebe Hovi-Freunde,

heute war ein harter Tag für meine Babys und mich. Mein Frauchen hat meinen Kleinen so einen Saft gegeben, der soll gegen Würmer sein.  Als wenn wir solche Tiere hätten? Ich habe meine Wurmtabletten immer aus dem Futter aussortiert, aber irgendwie ist es Frauchen doch noch gelungen mich zu überlisten. Meine Welpis sind jetzt schon richtige kleine Hunde geworden, die Augen haben sie jetzt auch auf.  . Frauchen und Herrchen genießen die Zeit mit meinen Hundis richtig, naja die ganze Arbeit mit der Achterbande habe ja auch ich.  Das strengt doch ganz schön an, die Kleinen werden immer durstiger.  Mal sehen, wann Frauchen mich mit der Fütterung der Bande etwas unterstützt.

Liebe Grüße

Andira mit  Nachwuchs

                                                                                                                                                      02.10.2016

Ihr Lieben,

 

am Donnerstag war eine sehr nette Frau bei uns, Frauchen sagt, das war die Zuchtwartin. Sie hat meine Kleinen und mich genau angesehen und ich glaube, sie war mit uns richtig zufrieden. 

Meine Welpis haben alle schön zugenommen und haben ihr Geburtsgewicht per heute bereits verdoppelt. Der erste Fototermin für meine Kleinen war auch schon, naja das Posen müssen sie erst noch  lernen. 

 

LG  von  Andira

 

                                                                                                                                                        28.09.2016

Hallo Hovifreude,

ich bin Andira vom Schmiedefeuer und habe von meinem Frauchen die Aufgabe bekommen, selbst über meinen Nachwuchs zu berichten.  Als Gegenleistung hat sie mir versprochen, dass ich jetzt  so viel futtern darf wie ich will, wer kann da schon nein sagen. 

Meine und Karlos Hundebabys  sind heute schon knapp 3 Tage alt und ich will mich endlich bei Euch melden.

Eigentlich war der  Wurftermin erst am Freitag, d. 30.09.16, aber warum soll ich mir das Leben (Werfen)  schwer machen, wenn es auch leichter geht. So habe ich schon am Montag, d. 26.09.16 3 Jungen und 5 Mädels das Leben geschenkt.  Allen geht es gut, sie sind agil und auch mein kleinstes, zartes Mädchen setzt sich bei seinen  Geschwistern  durch. Alle sind schwarzmarkenfarben und sehen sich sehr ähnlich. Damit Frauchen und Herrchen meine Welpis unterscheiden können, haben sie die Kleinen mit Punkten bemalt. Ach so, Ihr wollt auch die Namen wissen, na gut:

Jungs:                    Farbe

  • Davinci -   grün
  • Dulani –   grau
  • Django-    blau   

Mädels:

  • Davina - - 2 x gelb
  • Daria        2x pink
  • Debby       lila
  • Dilea –      rot
  • Dyra          gelb

Mir geht es auch sehr gut und ich möchte mich gar nicht von  meinen Babys trennen. Damit ich auch mal an die frische Luft komme, werde ich mit den feinsten Speisen und Getränken aus dem Wurfraum  gelockt. Ich hoffe, dass dieser Speiseplan auch zukünftig beibehalten wird.

So, jetzt muss ich aber wieder los und meine Kleinen  füttern, putzen, säubern usw.

Bis bald Eure Andira

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ute Klemmt